Norweger begeht angeblich Selbstmord in Dipolog

13. Jan. 2012 – Ein Norweger beging angeblich am Mittwochmorgen Selbstmord in seinem Haus in Dipolog City.

Der 53-jährige Bjoernal Odin war mit einem Schuss in seine untere linke Brust, in seinem Haus im Barangay Estaka um etwa 7:30 Uhr morgens gefunden worden.

Odin beendete angeblich sein Leben mit einer Pistole, die seiner Frau Liza Partosa gehörte.

Partosa gab zu, dass sie und ihr Mann Odin zuvor einen Streit hatten. Sie gestand auch ein, dass sie sich an einem anderen Ort aufgehalten habe.

Sie vermutete, ihre häuslichen Streitigkeiten veranlassten Odin, Selbstmord zu begehen.

Eine Untersuchung des Vorfalls ist noch im Gange. Odins Gebeine werden nach ihrer Einäscherung in Manila, seiner Familie in Norwegen geschickt werden.


Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/01/12/12/norweigan-allegedly-kills-self-dipolog