Iggy Arroyo ist tot

26. Januar 2012 – Der Schwager der ehemaligen Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo, Ignacio ‚Iggy‘ Arroyo Jr., verstarb am Donnerstag nachdem er bereits zuvor für „klinisch tot“ erklärt wurde.

Lediglich Maschinen hielten ihn noch künstlich am Leben. Als diese abgeschaltet wurden, da er gehirntot im Koma lag, verstarb Arroyo.

Iggys Bruder, der ehemalige First Gentleman Jose Miguel ‚Mike‘ Arroyo, bestätigte dieses, nachdem zuvor missverständliche Berichte kursierten.

Selbst das Abgeordnetenhaus, das die Fahnen bereits auf Halbmast gesetzt hatte, rollte diese wieder ein.


Quellen u.a.: http://www.gmanetwork.com/news/story/245804/news/nation/rep-iggy-arroyo-removed-from-life-support-dies-mdash-report?ref=secitem