Verdächtigter Killer des italienischen Priesters gefasst

29. Dezember 2011 – Der mutmaßliche Schütze bei der Ermordung des italienischen Priesters Fausto Tentorio, wurde in Mindanao durch die Behörden festgenommen, sagte Justizministerin Leila de Lima am Donnerstag.

Sie sagte, Jimmy Ato wurde durch NBI Ermittler verhaftet. Sein Bruder Robert, feuerte während der Verhaftung auf die NBI-Leute. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Auf Anhieb war nicht zu erfahren wann die Verhaftung erfolgte.

Der bekannte und überzeugte Anti-Minen-Verfechter Tentorio, war ein Mitglied der PIME (Päpstliches Institut für auswärtige Missionen). Er war der dritte Priester der Congregation, der in den Philippinen ermordet wurde.

Zeugen hatten bereits früher behauptet, dass Jimmy derjenige war, der dem italienischen Priester in den Kopf und in den Körper schoss, innerhalb des kirchlichen Anwesens im Oktober. Von anderer Seite hieß es, dass Robert der Fahrer des Fluchtfahrzeugs war.

Inzwischen wurden Mitglieder des 57. Bataillons als „Checkpoints“ entsandt, um mögliche Vergeltungsschläge durch die Familie des Verhafteten zu vermeiden.

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/242996/news/regions/italian-priest-s-suspected-killer-falls-in-mindanao