PAGASA: Sendong zieht Richtung Sulu Sea

17. Dezember 2011 – Mindestens vier Bereiche bleiben unter Sturm Signal Nr. 2, während der Tropische Sturm Sendong (Washi) am frühen Samstagmorgen in Richtung Sulu Sea zieht, sagte ‚Philippine Atmospheric Geophysical and Astronomical Services Administration‘.

PAGASA sagte, Sendong wurde 20 km west-nordwestlich von Cagayan de Oro City, heute früh um 4 Uhr, gesichtet. Der Sturm habe die Richtung Sulu Sea eingeschlagen und zieht in Richtung außerhalb des Landes.

Meteorologen sagen, dass Sendong möglicherweise der letzte Zyklon gewesen sein könnte, der das Land in diesem Jahr getroffen hat, da sie keine Wetterstörung in der Nähe des Landes entdecken konnten.

Zuvor hatte bereits PAGASA gesagt, dass es nur einen Zyklon für das Land im Dezember erwarte. Aber sie sagte, der Nordost-Monsun wird auch weiterhin Regen in Teile des Landes bringen, einschließlich Metro Manila.

PAGASA hat in ihrem 5 Uhr Hinweis gesagt, dass Sendong weiterhin maximale Winde bis zu 65 km/h in der Nähe des Zentrums habe und Böen bis zu 80 km/h. Sendong zieht voraussichtlich nach Westen mit 22 km/h und liegt am Sonntagmorgen rund 140 km südöstlich von Puerto Princesa City.

Am Montag Morgen wird Sendong 430 km westlich-südwestlich von Puerto Princesa City erwartet oder außerhalb des philippinischen Verantwortungsbereichs.

Unter Sturm Signal Nr. 2 sind:
Misamis Occidental
Lanao del Norte
Lanao del Sur
Zamboanga Provinces

Unter Sturm Signal Nr. 1 sind:
Palawan
Bohol
Siquijor
Southern Cebu
Negros Oriental
Southern Negros Occidental
Camiguin Island
Misamis Oriental
Bukidnon
North Cotabato
Maguindanao

Auswandern - Den Kulturschock überwinden

Quelle: http://www.gmanetwork.com/news/story/241947/news/nation/pagasa-sendong-heads-for-sulu-sea-4-areas-under-storm-signal-2