Versteckt sich Ramona Revilla in Hong Kong?

5. Nov. 2011 – Maria Ramona Pantoja Bautista, eine Hauptverdächtige in dem Mord an ihrem eigenen Bruder, dem aufstrebenden Schauspieler und Jungpolitiker Ramgen Bautista Revilla, verließ am frühen Freitag Abend das Land und setzte sich nach Hong Kong ab.

Sie bestieg ein Boeing 747 Flugzeug der Cathay Pacific am Gate 7 des Ninoy Aquino International Airport (NAIA) Terminal 1. Ramona wurde in Begleitung mit einer männlichen Person im Abflugbereich des NAIA Terminal 1 um 6:20 Uhr gesehen und ging sofort zum Check-in Schalter. Ihr Flug CX 902 sollte um 7:55 Uhr starten, aber der Flug war etwas verspätet, da das Flugzeug erst um 7:25 Uhr landete.

Ramona verwendete einen philippinische Pass mit der Nummer 1106480. Laut ihrem Pass ist ihr Geburtsdatum am 20. Dezember 1988. Sie hatte einen Sitzplatz im Economy Bereich des Flugzeuges. Ramona gab kein Gepäck auf und hatte nur drei kleinere Taschen, die als Handgepäck mitnahm.

ABS-CBN konnte Ramona am Gate 7 des NAIA Terminal 1 ansprechen, wo sie zusammen mit anderen Passagieren auf ihre verspätete Abreise wartete. Aber sie verweigerte jeden Kommentar und verwendete stattdessen einen roten Schal um ihre Identität zu verschleiern.

Die Immigration Behörde erlaubte ihre Ausreise nach Hong Kong, obwohl ihr die angebliche Verwicklung in den Mordfall an Ram bewusst war, da keine ‚Hold Departure Order‘ oder ein ‚Watchlist‘ Eintrag existierte, um sie am Verlassen des Landes zu hindern.

Die endgültige Reiseroute von Ramona konnte nicht festgestellt werden, noch hat sie angegeben, ob oder wann sie auf die Philippinen zurückkehren will. Ramona Bautista ist eine Tochter des ehemaligen Senators Ramon Revilla Sr. und Genelyn Magsaysay sowie eine Halbschwester von Senator Ramon ‚Bong‘ Revilla Jr.

dkb.de

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/11/04/11/ramona-leaves-hong-kong