Ramona bereits wieder aus der Türkei raus?

15. November 2011 – Das ‚National Bureau of Investigation‘ erneuerte am Dienstag seine Suche nach Maria Ramona Bautista, der Verdächtigen im Mord an ihrem Bruder Ramgen „Ram“ Revilla, nachdem die ‚International Police Organization‘ (Interpol) berichtete, dass sie bereits wieder die Türkei verlassen habe.

In einem Brief an die Auslandsabteilung der NBI, berichtete das ‚Philippine Center for Transnational Crime‘ (PCTC), dass Bautista sofort wieder die Türkei verließ, nur Stunden nachdem sie in dem Mittelmeerland ankam.

Die PCTC beruft sich auf Informationen von Interpol-Ankara, die bestätigten, dass Bautista, die auf der Höhe der laufenden Morduntersuchungen aus den Philippinen geflohen war, am Atatürk Flughafen in Istanbul am 5. November 2011 um 10:34 Uhr ankam.

Aber die PCTC sagte, dass Ramgens Schwester noch am selben Tag die Türkei verlassen habe.

„Es ist wahr, dass Frau Bautista sich nicht mehr in der Türkei aufhält. Wir erhielten diese Information von der Interpol in Ankara, dass sie wieder aus dem Mittelmeerland ausreiste. Aber seien Sie versichert, wir tun unser Bestes, um sie aufzuspüren.“ so NBI Abteilungsleiter Claro De Castro Jr.

Aber zum jetzigen Moment, räumte De Castro ein, hätten sie keine Informationen über der möglichen Aufenthaltsort Bautistas.

Quelle: http://www.mb.com.ph/articles/341390/ramona-already-out-turkey