Philippinen das 4. schlimmste Land der Welt für Unternehmen

10. November 2011 – Die Philippinen sind unter den schlechtesten Ländern der Geschäftswelt, besagt eine internationale Business-News-Website.

Platziert auf dem vierten Rang einer Liste von CNBC der 10 Länder, in denen es am schwierigsten sei Geschäfte zu machen, von den 50 der weltweit größten Volkswirtschaften. Die Liste basiert auf dem Weltbank-Bericht für 2011 „Ease of Doing Business“, der 183 Länder umfasst.

Die Rangliste berücksichtigt die Leichtigkeit einer Unternehmensgründung, eine Baugenehmigung zu erhalten, Steuern zu zahlen, Anlegerschutzgesetze, und weitere.

Die Philippinen sind das am schlechtesten platzierte asiatische Land auf der Liste, mit einem Anteil von nur 2,5 Prozent der 76,5 Mrd. US$ ausländischer Direktinvestitionen, die an die Mitglieder der ‚Association of South East Asian Nations‘ im Jahr 2010 flossen.

„Trotz massiver unerschlossener Bodenschätze, einer zentralen geographischen Lage zwischen Südost- und Nordasien sowie einer großen und wachsenden englischsprachigen Bevölkerung, ist das Land hinter seine Nachbarn beim Wirtschaftswachstum gefallen.“ sagte CNBC.

DKB-Partnerprogramm

Instabil, gewalttätig, bürokratisch

CNBC sagte auch, dass das Land auf einem der niedrigsten Ränge läge, wenn es um die Gründung eines Unternehmens gehe oder zur Abwicklung von Insolvenzfällen käme und stellte fest, dass es mehr als fünf Jahre dauert, verglichen mit einem Durchschnitt von zwei Jahren für die anderen Länder.

„Ausländische Unternehmen sind skeptisch gegenüber dem instabilen philippinischen Rechtssystem, der Gewalt und der Bürokratie.“ ergänzt die Studie.

Jedoch weißt CNBC auch darauf hin, dass Präsident Benigno Aquino Reisen nach USA, China und Japan machte, um für Investitionen zu werben, die Nachricht sendete: „Die Dinge im Land verändern sich, nach zwei früheren Regierungen, die von Korruptionsvorwürfen verfolgt wurden.“

Aquinos Reise nach China, resultierte Berichten zufolge, in einen Wert von 7-9 Mrd. US$ potenzieller Investitionen.

Länder, die schlechter als die Philippinen platziert waren, sind die ölreiche Nation Algerien auf dem dritten Platz, gefolgt von der Ukraine und Venezuela ganz unten.

Quelle: http://ph.news.yahoo.com/ph-is-4th-worst-country-in-the-world-for-business.html