Hat Arroyo Asyl in der Dominikanischen Republik gesucht?

10. Nov. 2011 – Das Justizministerium (DOJ) überprüft derzeit Informationen, die ehemalige Präsidentin und Pampanga Rep. Gloria Macapagal-Arroyo habe politisches Asyl in der Dominikanischen Republik gesucht.

Justizministerin Leila de Lima sagte, sie werde das Außenministerium (DFA) bitten, zu prüfen, ob das Karibikland, das kein Auslieferungsabkommen mit den Philippinen habe, der ehemaligen Präsidentin bereits einen Reisepass ausgestellt hat.

„Ich weiß nicht, woher diese Informationen über den Asylstatus kommen. Das ist nur zur Prüfung. Auf jeden Fall, müssen wir alle diese Informationen überprüfen.“ sagte sie Reportern am Donnerstag.

Sofort meldete sich jedoch Elena Bautista-Horn, Frau Arroyos Sprecherin zu Wort, die bestritt dass die ehemalige Präsidentin politisches Asyl in der Dominikanischen Republik suchte. Bautista-Horn ergänzte, das Land sei nie als eines von Frau Arroyos Zielen in ihrem Gesuch genannt worden, um medizinische Hilfe für sie im Ausland zu suchen.

Quelle: http://www.gmanews.tv/story/238085/nation/doj-checking-if-arroyo-sought-asylum-in-dominican-republic