Frachter mit 20 Besatzungsmitgliedern in Sicherheit

6. November 2011 – Philippinische Offizielle sagten, ein Frachtschiff mit 20 Besatzungsmitgliedern aus China sei nun doch nicht gesunken, wie zuvor befürchtet wurde und sei auf dem Weg zu einem lokalen Hafen.

Beamte der Marine und Küstenwache sagten, dass die in Panama registrierte MV Oceanic Union einen Wassereinbruch hatte, aber seine Mannschaft es schaffte, das Wasser wieder aus dem Schiff zu pumpen. Das Schiff war auf dem Weg nach Subic Bay, westlich von Manila.

Küstenwachen-Sprecher Lt. Algier Ricafrente hatte zuvor erklärt, dass die ‚Hong Kong Maritime Rescue Coordinating Center‘ am späten Freitagabend berichtete, einen Notruf von dem Schiff empfangen zu haben.

Weiter sagte er, das Schiff könnte gesunken sein oder würde sinken, da die Mannschaft bereits das Schiff verlassen habe und eine Suche eingeleitet wurde.

(Anm.: Sorry für die erste Falschmeldung, allerdings lag der Fehler in der Vorlage.)

dkb.de

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/89323/troubled-ship-with-20-crew-safe-in-philippines