80 Häuser bei Brand in Mandaue zerstört

12. Nov. 2011 – Mindestens 80 Häuser wurden durch ein Feuer im Barangay Alang-Alang, in Mandaue City am Freitagnachmittag dem Erdboden gleichgemacht.

Rund 200 Familien flohen aus ihren Häusern und mussten auf überdachte Basketballplätze der Gegend, evakuiert werden.

Anwohner sagten, das Feuer brach angeblich durch einen Kurzschluss, in der Wohnung eines gewissen Pacita Mansueto aus.

Feuerwehrleute hatten Schwierigkeiten, die Village durch den schmalen Durchgang zu erreichen und mussten das Feuer von einer benachbarten Schule aus, bekämpfen.

Die Behörden müssen noch die Schadenshöhe bestimmen, die durch das Feuer verursacht wurde.

Anscheinend wurden keine Verletzte gemeldet.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/11/11/11/80-homes-razed-mandaue-fire