Unfall Hochzeitsgesellschaft: 5 Tote, 38 Verletzte

30. Oktober 2011 – Fünf Menschen starben und 38 weitere Menschen wurden verletzt, als ein LKW auf dem sie mitfuhren, in eine tiefe Schlucht in einer nördlichen Provinz gestern fiel, teilte die Polizei heute mit.

Der ‚Philippine National Police‘ Sprecher Superintendent Agrimero Cruz Jr. sagte, der Autounfall entlang des Halsema Highways in der Monamon Sur Village der Stadt Bauko in der Mountain-Provinz, habe sich gegen 19:45 Uhr ereignet.

Ein Lastwagen mit 43 Passagieren einer Hochzeitsgesellschaft, fiel in eine etwa 80 Meter tiefe Schlucht, sagte Cruz. „Als Folge starben fünf und 38 weitere Menschen wurden verletzt.“

Der Fall werde noch weiter untersucht, fügte er hinzu.

Schlechte Straßen, schlecht gewartete Fahrzeuge und rücksichtsloses Fahren gehören zu den häufigsten Ursachen für Verkehrsunfälle, die Hunderte jedes Jahr auf philippinischen Highways töten.

dkb.de

Quellen: http://www.philstar.com/Article.aspx?articleId=742963&publicationSubCategoryId=200
und http://www.nzherald.co.nz/world/news/article.cfm?c_id=2&objectid=10762711