Twister zerstört 30 Häuser in Negros

26. Oktober 2011 – Rund 30 Häuser in einer Village der Stadt Pontevedra in Negros Occidental, seien durch einen Twister (Wirbelwind) am Dienstag zerstört worden, sagten die Behörden.

Der Twister traf den Barangay San Isidro gegen 15 Uhr und riß Bäume sowie elektrische Strommasten um. Mehrere Villages in Pontevedra hatten Stromausfall wegen des Vorfalls.

Die Behörden sagten, dass mehr Häuser zerstört sein könnten, da 4 weitere Villages angeblich getroffen wurden. Es wurden keine Opfer gemeldet.

Betroffene Familien fanden vorübergehend Zuflucht in Evakuierungszentren. Die lokale Regierung hat auch Nahrung für die Evakuierten zur Verfügung gestellt.

dkb.de

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/10/26/11/twister-destroys-30-homes-negros