Senator Bong Revillas Halbbruder Ram ermordet

29. Oktober 2011 – Ein Halbbruder von Sen. Ramon „Bong“ Revilla Jr. wurde nieder geschossen und mit mehreren Messerstichen gestern vor Mitternacht in seinem Haus in Parañaque City, tödlich verletzt.

Sen. Revilla sagte in einem Interview mit Radio dzMM, dass sein Halbbruder, Ram Bautista Revilla, von einem Angreifer der eine Sturmhaube trug, in seinem Haus in BF Homes, Parañaque City ermordet wurde. Der Senator sagte weiter, dass der 22-jährige Ram, der auch ein Schauspieler war, mehrere nachhaltige Stichwunden in den Körper erhielt. Er erhielt außerdem eine Schusswunde, ergänzte der Senator.

Sen. Revilla sagte, dass Ram mit seiner Freundin Janelle Manahan, während des Angriffs im Haus war. Manahan wurde auch durch den Angreifer niedergestochen, aber sie überlebte den Angriff. Die Ermittler der Polizei sagten, dass eine Schwester des Senators, Ramona Revilla, auch während des Angriffs in Rams Haus war. Die Polizei ergänzte, dass Ramona unter Schock war, als sie in Las Piñas City gerettet wurde.

Der Senator sagte während des Radio-Interviews, dass der Verdächtige wiederholt auf Ram einstach, bevor er ihn erschoss. Das Opfer wurde bei der Ankunft am Parañaque Medical Center für tot erklärt. Ram ist ein Sohn des ehemaligen Senators Ramon Revilla Sr. und Genelyn Magsaysay.

Unterdessen sagte der Senator während des Interviews, dass Rams Freundin eine nachhaltige Wunde in den Kiefer erhielt. Die Polizei sagte, dass sie auch eine Schusswunde in die Schulter bekam. Manahan wurde ins Asian Hospital in Muntinlupa City gebracht. Sie verblieb dort vorerst unter Beobachtung.

Der Senator hat Raub als Motiv hinter dem Vorfall ausgeschlossen. Er sagte, dass laut Polizei nichts in Rams Haus gestohlen wurde. Der Senator sagte, dass ein Liebesdreieck das wahrscheinlichste Motiv sei.

DKB-Partnerprogramm

Quelle: http://www.philstar.com/nation/article.aspx?publicationsubcategoryid=200&articleid=742549