Sonderstaatsanwältin zurück nach ihrer Suspendierung

16. Sept. 2011 – Die Sonderstaatsanwältin des Ombudsmanns, Wendell Barreras-Sulit, kehrte nach einer 90-tägigen Aussetzung wieder auf ihren Posten zurück.

Die Sonderstaatsanwältin wurde im Zusammenhang mit dem Garcia Geständnishandel suspendiert, der von verschiedenen Seiten kritisiert wurde.

Im Rahmen der Vereinbarung, stimmte Garcia zu, der Regierung 135,4 Millionen Pesos seines Vermögens zurückzuzahlen und bekannte sich schuldig für geringere Straftaten, wie der direkten Bestechung und Geldwäsche, im Gegenzug.

Gegen Hinterlegung einer Kaution in Höhe von 60.000 Pesos kam Garcia auf freien Fuß.

Merceditas Gutierrez war der zuständige Ombudsmann, als der Deal vereinbart wurde.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/09/16/11/special-prosecutor-back-work-after-suspension