Schütze auf Stadtrat von Gensan erschossen

4. Sept. 2011 – Der Täter, der auf einen Stadtrat in General Santos City schoss, wurde in einer Auseinandersetzung am frühen Samstagmorgen erschossen.

Die Behörden sagten, das Ratsmitglied von General Santos, Ronnel Rivera fuhr um 5 Uhr früh eine unbekannte Frau nach Hause, die Berichten zufolge eine ehemalige Geliebte des 29-jährigen Janwarth dela Cruz war.

Die Polizei sagte, dela Cruz war in der Gegend und habe sofort auf Rivera geschossen mit einer 9mm Waffe, woraufhin Riveras Bodyguards das Feuer auf dela Cruz erwiderten. Dela Cruz war auf der Stelle tot. Rivera wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, um Schusswunden in seiner Brust, Kinn und Arm behandeln zu lassen.

Am Tatort wurden 12 leere Patronen einer Kaliber .45 Pistole und eine leere Hülse einer 9mm Waffe gefunden. Untersuchungen besagten, dass Rivera und seine Gruppe von einer Geburtstagsfeier kamen.

Die Behörden untersuchten derzeit noch das Motiv von dela Cruz. Riveras Familie hat eine Erklärung herausgegeben, die besagt, dass sie auf die Ergebnisse der Untersuchung warteten. Rivera, der aus einer prominenten Familie in General Santos stammt, gewann die Wahlen für Stadträte im Jahr 2010.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/regions/09/03/11/gunman-gensan-councilor-shooting-killed