Philippinen erklären 1-Tages-Waffenstillstand

20. September 2011 – Das philippinische Militär sagte, es erkläre einen eintägigen Waffenstillstand mit den kommunistischen Rebellen, als Zeichen des ‚UN International Day of Peace‘.

Militärsprecher Col. Arnulfo Marcelo Burgos sagte, die Streitkräfte werden am Mittwoch ihre offensiven Operationen gegen die Guerillas der ‚New People’s Army‘ aussetzen. Die Rebellen haben darauf nicht geantwortet.

In der Regel erklären beide Seiten während der Weihnachtszeit einen Waffenstillstand. Begrenzte Waffenruhe wird auch beobachtet, wenn Rebellen ihre Gefangenen freilassen, aber dies ist der erste Waffenstillstand der den UN-Friedenstag kennzeichnet.

Die UN sagt, der Tag bietet eine Gelegenheit für Einzelpersonen, Gruppen und Nationen, praktische Handlungen für den Frieden zu führen, jeden 21. September.

Die Verhandlungen über die Beendigung des 41-jährigen kommunistischen Aufstands, sind im Juni ins Stocken geraten, sollen aber Ende Oktober wieder aufgenommen werden.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.cbsnews.com/stories/2011/09/20/ap/asia/main20108696.shtml