Neue Tourismuskampagne wird in Kürze gestartet

7. September 2011 – Die neue Tourismuskampagne der Philippinen soll in etwa zwei Monaten an den Start gehen. Das sagte der neue Tourismusminister Ramon Jimenez gegenüber Senatoren während einer Debatte zum geplanten Budget des Department of Tourism (DOT) für 2012.

Nach Informationen von Jiminez sind Teams von verschiedenen Marketingagenturen ’sehr beschäftigt‘, verschiedene Kampagnenvorschläge zu erarbeiten. Zunächst sei jetzt die passende Kampagne auszuwählen, so der Minister weiter.

Er kündigte aber bereits an, die neue Kampagne werde im Vergleich zu früheren Marketingstrategien, darunter auch ‚WOW Philippines‘, deutlich anders ausfallen.

‚Unsere Kommunikationsstrategie muss sich massiv ändern, damit wir im Wettbewerb eine Chance haben‘, so der Minister. Jiminez wies darauf hin, dass mittlerweile auch Länder wie die Mongolei in den Kampf um die Gunst der Touristen mit eingestiegen seien. Jiminez: ‚Eine effektive Kampagne sagt nicht einfach, dass die Philippinen schön sind. Da muss vielmehr ein Inhalt zum Leben erweckt werden.‘

Senatorin Loren Legarda sagte dazu, dass seit Jahren viele Leute damit beschäftigt seien, den Philippinen im Tourismusgeschäft eine Marke zu geben. ‚Und ich bin hier schon seit 1998 mit dabei‘, so Legarda. Senatspräsident Juan Ponce Enrile präsentierte seine eigene Philosophie in Sachen Tourismusmarketing und betonte, es müssten eher unbekannte Regionen mehr in den Vordergrund gestellt werden. Wenig überraschend war dann, dass er zum Beispiel Cagayan im Nordosten von Luzon als Beispiel nannte, seine Heimatprovinz.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/business/09/07/11/new-tourism-campaign-out-soon