Mike Arroyo nach Deutschland zur medizinischen Untersuchung

19. Sept. 2011 – Der ehemalige First Gentleman Jose Miguel Arroyo flog am Sonntagabend nach Deutschland zu einer ärztlichen Untersuchung, mehr als zwei Wochen nach dem das Justizministerium (DOJ) ihn von seiner Beobachtungsliste entfernte.

Herr Arroyo, der an Bord des Cathay Pacific Flugs CX-902 auf dem Weg nach München via Hong Kong das Land verließ, wird einen Facharzt für Stammzellenforschung während seiner Auslandsreise aufsuchen.

„Ich werde dies für PGMA (Präsidentin Gloria Macapagal-Arroyo) und für mich brauchen.“ sagte er in einer SMS direkt vor dem Einsteigen in das Flugzeug.

Ein gesonderter Bericht über Bombo Radyo besagt, Arroyo wird voraussichtlich in einer Woche auf die Philippinen zurückkehren.

Am 1. September nahm die DOJ Herrn Arroyo von ihrer Beobachtungsliste, nachdem das Blue Ribbon Committee des Senats sagte, es werde ihn nicht weiter zur Aussage bitten, zu dem Deal über 104,9 Millionen Pesos für die gebrauchten Hubschrauber welche als brandneu an die Philippine National Police im Jahr 2009 verkauft wurden.

Herr Arroyo wurde auch für mehrere Unregelmäßigkeiten während der Regierungszeit seiner Frau, der ehemaligen Präsidentin und amtierenden Pampanga Rep. Gloria Arroyo verknüpft.

Im Jahr 2007 unterzog sich Herr Arroyo der Operation eines Aortenaneurysmas. Er war auch im vergangenen April im Krankenhaus und ging nach Hong Kong für eine Untersuchung im letzten Monat für das selbe Anliegen.

Quelle: http://www.gmanews.tv/story/232759/nation/mike-arroyo-goes-to-germany-for-medical-checkup