Cebu City erklärt den 1. Oktober zum Korea-Tag

12. September 2011 – Die Cebu City Stadtverwaltung plant, jährlich einen Korea-Tag an jedem ersten Samstag im Oktober abzuhalten.

Cebus Stadträtin, Margarita Osmeña sagte, bei dieser Gelegenheit wird die koreanische Community hier ihre Tradition und ihr Brauchtum präsentieren und die engen Beziehungen zu den Cebuanos pflegen für ein besseres kulturelles Verständnis.

„Ihr seid ein Teil von Cebu City und nicht nur Besucher hier.“ sagte Osmeña zuvor in einem News-Bericht.

Osmeña bestätigte das „koreanische Fieber“ in dem Land, auch in der Stadt mit einer Welle von koreanischen Produkten auf dem Markt und auch bei Frisuren und Make-Up. Koreanische Pop-Songs und Telenovelas seien auch bei den Einheimischen sehr beliebt.

Das Tourismusministerium (DOT) berichtete auch darüber, dass die Koreaner die Nummer ‚Eins‘ ausländischer Besucher in Cebu seien, gefolgt von japanischen und dem Rest aus anderen Ländern wie den Vereinigten Staaten und Europa.

Mehr als 25.000 koreanische Touristen besuchen Cebu monatlich oder durchschnittlich 1.000 Touristen täglich. Es gibt tägliche Flüge von Korea zum ‚Mactan Cebu International Airport‘ von Korean Air, Air Busan und Asiana Air.

Ein dreitägiges Festival, zu dem ein Straßen-Tanz Wettbewerb für Koreaner gehört, Konzerte und Filmvorführungen von koreanischen Künstlern sowie Umzügen. Verschiedene koreanische Verbände sowie die koreanische Nachrichtenagentur werden sich beteiligen.

Quelle: http://www.pia.gov.ph/?m=1&t=1&id=53700