1 Toter bei Überfall auf Seifen-LKW

16. Sept. 2011 – Ein Fahrer wurde in Manila tot aufgefunden, nachdem eine unbekannte Anzahl von Männern seinen Liefer-LKW mit Seifenprodukten am Freitagmorgen entführten.

Die Leiche von Henry Baraquia wurde von den Behörden in dem verlassenen Lastwagen mit Kennzeichen TXP 593 an der Ecke Honorio Lopez und Dalaga Street in Gagalangin, Tondo entdeckt. Der LKW gehört der Firma Aro Logistics Inc.

Baraquias Körper trug mehrere Stichverletzungen. Sein Helfer wurde inzwischen ins Tondo Medical Center gebracht, da er ebenso Stichverletzungen in der Seite des Oberkörpers und Arm erhielt.

Nach Aussage des Barangay Captains Ernesto Castillo, zeigte das ‚Global Positioning System‘ (GPS) des LKW, dass das Fahrzeug aus Cabuyao, Laguna kam.

Das GPS wurde zerstört, aber es zeigte als die letzte Position des Lastwagens, Taguig City um 3 Uhr morgens an.

Castillo sagte, dass die Ermittler vor Ort bestätigten, dass die Seifenprodukte innerhalb des LKW fehlten.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/09/16/11/1-dead-soap-truck-hijacking