Woher stammen 150 Millionen auf Mancaos Bankkonto?

19. Aug. 2011 – Das Justizministerium (DOJ) wird eine gemeldete 150 Millionen Pesos Einzahlung auf dem Konto des ehemaligen Polizeileiters Superintendent Cezar Mancao durch eine noch nicht identifizierte Person, untersuchen.

Dies, nachdem Senator Panfilo Lacson bei einer Anhörung des Finanzausschusses des Senats am Donnerstag auspackte, dass die Kontonummer 002150-086-06, auf die eine fragwürdige 150 Millionen Pesos Scheckeinzahlung erfolgte, das angeblich Mancao gehört, ein ehemaliger Berater von Lacson und Beamter der aufgelösten ‚Presidential Anti-organized Crime Task Force‘ (PAOCTF) – einer Elite-Einheit die früher von Lacson geleitet wurde.

In einem Interview sagte Justizministerin Leila de Lima, es war die Pflicht des DOJ in den Bericht zu schauen, da Mancao durch das Zeugenschutzprogramm (WPP) wegen des Dacer-Corbito Doppel Mordfalls, sich bedeckt hält. Lacson wurde für den Mord im November 2000 an Publizist Salvador „Bubby“ Dacer und seinem Fahrer Emmanuel Corbito angeklagt, aber die Fälle gegen ihn wurden von dem ‚Court of Appeals‘ (CA) im Februar verworfen und das Urteil vom ‚Supreme Court‘ (SC) im Juni bestätigt.

Mancao ist ein Angeklagter für den Doppel-Mord in einem zweiten Fall, der beim Gericht in Manila anhängig bleibt; Mancaos Antrag auf eine Kronzeugenregelung wiederum, muss erst noch vom Gericht entschieden werden. De Lima sagte, es ist unerlässlich, dass das DOJ die Wahrheit des Berichts erfährt und falls er sich bewahrheitet, werden Anstrengungen unternommen, um herauszufinden, wo das Geld herkam und ob es etwas mit dem Dacer-Corbito Fall zu tun hat.

Inzwischen hat in einer SMS-Nachricht, Mancaos Anwalt Ferdinand Topacio gesagt, dass der Bericht unwahr sei. „Sen. Panfilo Lacson ist wieder zu seiner alten unverantwortlichen Art und Weise zurückgekehrt. Es scheint, dass er nicht viel an sich arbeitete, während seiner Monate im Versteck. Ich fordere ihn auf, klare und kompetente Beweise vorzulegen.“ sagte Topacio. „Er soll etwas vorlegen oder die Klappe halten!“ fügte er hinzu.

Lacson hat versprochen, mehr Details über das Exposé in Kürze nachzureichen.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/08/18/11/doj-probe-p150m-deposit-mancao-bank-account