Philippinen verbietet Arbeit in Syrien

16. August 2011 – Die Regierung hat am Dienstag die Bereitstellung von ‚Overseas Filipino Workers‘ nach Syrien verboten, nach dem das Außenministerium die Alarmstufe für dieses Land auf 3 erhöhte, sagte ein Offizieller.

Carlos Cao, der Leiter der ‚Philippine Overseas Employment Administration‘ (POEA) sagte, das Verbot betreffe sowohl neue Verträge, als auch zurückkehrende Arbeitnehmer und sogar diejenigen, die gerade vom Urlaub zurück nach Syrien reisen wollen.

„Wenn einmal Alarmstufe 3 für das ganze Land bestätigt wurde, dann ist jeglicher Einsatz für Neueinstellungen und Rückkehrer verboten.“ so Cao.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://globalnation.inquirer.net/9173/philippines-bans-deployment-of-filipino-workers-to-syria