Ölkonzerne reduzieren Preise um rund 1,50 Pesos/Liter

15. August 2011 – ‚Petron Corp.‘ und ‚Chevron Philippines‘ haben die Preise aller ihrer Benzin-Produkte um 1,50 Pesos pro Liter sowie Diesel und Kerosin um 1,70 Pesos pro Liter reduziert, mit Wirkung 6 Uhr heute früh. „Dies spiegelt den aktuellen Abwärtstrend im internationalen Ölmarkt wider.“ hieß es bei Petron.

Die ‚Phoenix Petroleum Philippines Corp.‘ erklärte auch eine Reduktion um den selben Betrag seiner Erdölprodukte, jedoch mit Wirksamkeit seit gestern Abend.

‚Seaoil Petroleum Corp.‘ reduzierte ebenfalls seine Preise, allerdings mit etwas anderen Abstufungen. Es reduzierte Benzin, Diesel und Kerosin Produkte um 1,85 Pesos pro Liter sowie unverbleites und Superbenzin um 1,75 Pesos pro Liter.

Am vergangenen Freitag eröffneten ‚Flying V Petroleum Corp.‘ und ‚Eastern Petroleum Corp.‘ die Preisrunde mit einem Rollback der Preise zwischen 1,00 und 1,50 Pesos pro Liter.

Am Weltmarkt fiel der Ölpreis auf unter $ 85 pro Barrel, von $ 100 pro Barrel im Juli, als die europäische Schuldenkrise noch keine Anzeichen einer Verbesserung zeigte und die US-Wirtschaft nicht nur geschwächt, sondern geohrfeigt wurde mit einer Herabstufung durch die internationale Rating-Agentur Fitch.

Am vergangenen Freitag standen die Preise bei $ 83 bis $ 88 pro Barrel Rohöl.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.philstar.com/Article.aspx?articleId=716856&publicationSubCategoryId=63