OFWs sollen per Hotline zur Rückkehr überzeugt werden

19. Aug. 2011 – Zusätzlich zum Außenministerium und der philippinischen Botschaft in Syrien, hat die ‚Overseas Workers Welfare Administration‘ (OWWA) auch Hotlines für Filipinos geschaltet, wegen der dort eskalierenden Gewalt.

Die Arbeitsministerin Rosalinda Baldoz sagte, Familien von in Syrien stationierten Overseas Filipino Workers (OFWs) sollten nicht zögern, diese Nummern zu wählen, wenn sie mehr Informationen über die dortige Situation benötigen.

Die Nummern, die auf der DOLE-Website am späten Donnerstagabend veröffentlicht wurden, lauten:

  • OWWA 24/7 Assistance Center: 8336992, 5511560 und 09178986992
  • Welfare Office-Hotline in Damaskus: +963-116-125138
  • Email: syria@owwa.gov.ph

Unterdessen bekräftigte Baldoz das befristete Verbot über den Einsatz der OFWs in Syrien, nachdem das Außenministerium (DFA) die Alarmstufe auf 3 erhöht hat.

dkb.de

„Das vorübergehende Verbot gilt für alle Arbeitnehmer, unabhängig ob sie planen zum ersten Mal in Syrien zu arbeiten, oder neue Verträge antreten wollen, oder ihre Arbeit in Syrien wieder aufnehmen wollen oder eine Wiederanstellung wollen.“ sagte Baldoz. Sie fügte hinzu, die Einschätzung des DFA der Alarmstufe 3 bedeute, dass allen Filipinos die in Syrien arbeiten und wohnen vorgeschrieben ist, das Gastland zu verlassen.

Auch sagte Baldoz sie habe das ‚Philippine Overseas Labor Office‘ angewiesen, welches von Attache Angel Borja Jr. geleitet wird, eng mit den Beamten der philippinischen Botschaft in Damaskus zusammen zu arbeiten und die Bemühungen zu intensivieren, um Filipinos in dem unruhigen Land zu erreichen. Borja hat Anweisungen, die OFWs davon zu überzeugen, dass es jetzt die beste Zeit sei, Syrien zu verlassen.

Das Arbeitsministerium verwies auf den jüngsten Bericht, in dem Borja zeigt, dass im Juli 2011 beim Arbeitsamt 2.287 OFWs registriert waren. Basierend auf Schätzungen der Regierung gibt es jedoch rund 17.000 OFWs in Syrien.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.gmanews.tv/story/229864/pinoyabroad/dole-bares-owwa-hotlines-for-ofws-in-syria