Ocean Jet muss umkehren und zurück zum Pier

14. August 2011 – Ein Passagierschiff, das unterwegs in die Provinz nach Bohol unterwegs war, musste gestern zurück in den Hafen nach Cebu City, nachdem es einen Motorschaden erlitt und somit 285 Passagiere für fünf Stunden gestern strandeten.

Der ‚Ocean Jet 5‘ verließ den Hafen in Cebu City am Pier 1 um 6 Uhr morgens Richtung Bohol und erreicht bereits die ‚Laius Ledge‘ in Talisay City, als der Schiffskapitän die philippinische Küstenwache darüber informierte, dass sie zurückkehren, um die Batterie ihrer Hauptmaschine wieder aufzuladen.

Der Befehlshaber der philippinischen Küstenwache in Cebu, Rolando Punzalan sagte, das Schiff kam wieder zum Pier 1 zurück, eine Stunde nachdem es abgelegt hatte. Einige Passagiere, wie Stowe Jim Bito-On, ließen sich den Fahrpreis erstatten. „Sie haben uns nicht gesagt, was los war und es gab keine Garantie dafür, wann wir wieder starten können, so habe ich mich für eine Rückerstattung entschieden.“ sagte Bito-On, der zu einer kirchlichen Tätigkeit in die Provinz reisen wollte.

Eine andere Passagierin, namens Sarah Blanco sagte, der Kapitän und der Erste Offizier bemühten sich nicht einmal, den Passagieren die Situation zu erklären. Man habe ihnen nur gesagt, dass sie auf ein anderes Schiff gehen sollten, nachdem sie zwei Stunden gewartet hatten. Blanco sagte, dass sie ihre Reise nach Bohol abgebrochen habe, nachdem sie erfuhr, dass das andere Schiff, der ‚Ocean Jet 6‘ zuerst mal betankt werden musste, bevor er ablegen konnte. Der Ocean Jet 6 verließ dann um 11 Uhr Cebu in Richtung Bohol.

Das ‚Ocean Fast Ferries Inc.‘ Management war nicht zu einem Kommentar bereit. Die Küstenwache forderte vom Schiffskapitän einen Protest an die Seefahrtsbehörde, in Bezug auf den Vorfall, vorzulegen.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/41347/vessel-loses-power-returns-to-pier