Michael Ray Aquino plädiert auf ’nicht schuldig‘

1. August 2011 – Der ehemalige Senior Superintendent Michael Ray Aquino, plädierte auf ’nicht schuldig‘ wegen seiner angeblichen Beteiligung bei der Ermordung des Publizisten Salvador ‚Bubby‘ Dacer und dessen Fahrer Emmanuel Corbito.

Rechtsanwalt Napoleon Poblador sagte, das Manila City Regional Trial Court habe noch nicht über ihren Antrag auf Wiederaufnahme der Untersuchungen entschieden und forderte, dass seinem Mandant erlaubt würde, am National Bureau of Investigation (NBI) zu bleiben (da dieser um sein Leben fürchtet).

Aquino kam am 26. Juni dieses Jahres in die Philippinen zurück, nach einem Aufenthalt in den USA seit etwa 10 Jahren.

AquaticSport.de

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/34401/michael-ray-aquino-pleads-not-guilty-to-dacer-corbito-slay