In Pampanga bleiben Schulen wegen Überflutung geschlossen

3. August 2011 – Einige Klassen der Elementary- und Highschoolstufen in Pampanga bleiben auch heute wegen Überschwemmungen geschlossen, sagte das Bildungsministerium (DepEd).

In einer Empfehlung riet das DepEd, während in Bereichen in Luzon, die gestern schweren Regen erlebten, der reguläre Unterricht wieder aufgenommen wurde, in Pampanga heute wegen der Überschwemmung mehrerer Schulen geschlossen zu lassen.

Überflutete Schulen sind:
Macabebe West Dist.: San Esteban elem; Consuelo elem; Sta.Maria elem; San Rafael elem; Sto Nino elem; Dalayap. Dalan; Baliti elem; Castuli; Sta Lutgarda; SanJuan; Lolu Sapang Malalam; Sitio Mindanao.
Macabebe East Dist.: Caduag Tete elem; San Isidro elem; SanGabriel San Roque Sta.Rita Telacsan. Masantol San Isidro elem und Sapang Kawayan elem.

Die DepEd sagte auch, dass der reguläre Unterricht in der Metro Manila und der Calabarzon Region zwar heute fortgesetzt wird, die Eltern der Schüler jedoch gebeten werden, Kontakt mit den jeweiligen Schulleitungen aufzunehmen, da einige Gebieten noch immer überschwemmt seien.

„PAGASA prognostiziert die Niederschlagsmenge für heute auf die Hälfte des gestrigen Volumens, fordert aber die Öffentlichkeit dazu auf, auch weiterhin das Wetter zu beobachten und alle Ankündigungen für den Fall dass die Regenfälle steigen, alarmiert zu sein.“ sagte DepEd.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.philstar.com/nation/article.aspx?publicationsubcategoryid=200&articleid=712856