Fahrer erschiesst 2 Männer, die an sein Auto pinkeln

14. August 2011 – Zwei Männer wurden am späten Samstagabend in Manila ermordet, nachdem einer von ihnen neben ein Auto pinkelte, was dessen Besitzer verärgerte.

Manuel Evangelista aus Sampaloc, war auf der Stelle tot, während Manuel Gorospe (36) während der Behandlung im ‚Jose Reyes Memorial Medical Center‘ verstarb.

Evangelista pinkelte gegen 23:30 Uhr neben einen schwarzen Toyota Fortuner, der an der Paquita Street in Sampaloc geparkt war, als der Besitzer des Autos ihn entdeckte und ihn wegschickte.

Ein heftiger Streit brach aus, der den wütenden Mann dazu verleitete, eine Waffe zu ziehen und wiederholt auf Evangelista zu schießen, sagte Jose Gumilan, ein Ermittler der Polizei, von der Mordkommission des ‚Manila Police Districts‘.

Auf Gorospe, der mit Evangelista und ihren anderen Freunden unterwegs war, wurde auch wiederholt geschossen, nachdem er den Mann konfrontierte, von dem man glaubt der Autobesitzer zu sein.

Der Schütze, der mit rund 20 seiner Freunde nur zu Besuch in der Gegend war, um Basketball zu spielen, blieb bis heute unerkannt. Zehn Patronenhülsen, die vermutlich aus einer 9-mm Pistole stammten, wurden am Tatort gefunden.

Die Freunde von Evangelista und Gorospe erzählten der Polizei, der Schütze sei überstürzt mit dem Auto geflüchtet. Das Kennzeichen lautete PDU 942. Eine Fahndung nach Fahrzeug und Fahrer ist im Gange. Aufgrund des Kennzeichens ist sich die Polizei sicher, den Verdächtigen zu identifizieren.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/41547/2-shot-dead-for-peeing-near-car