Erhielt Arroyo 700.000 US$ Bargeld für 2 gebrauchte Chopper?

2. August 2011 – Der ehemalige First Gentleman, Jose Miguel Arroyo, erhielt angeblich 700.000 US$ als Barzahlung, für die beiden gebrauchten Polizeihubschrauber, die er angeblich als brandneue der Philippine National Police im Jahr 2009 verkaufte, sagte ein Zeuge vor der Senatsbefragung am Dienstag.

„MAPTRA (Manila Aerospace Products Trading Corporation) bezahlte uns mit einem Scheck, den wir in US-Dollar eintauschten und übergaben das Geld an den First Gentleman.“ so die Aussage von Archibald Po, dem Präsidenten der Lionair Incorporated, als er vor dem ‚Blue Ribbon Committee‘ des Senats befragt wurde.

„Ich übergab es persönlich.“ sagte Po, auf Anfrage von Senator Franklin Drilon.

Po sagte, er übergab das Geld, an Arroyos ‚LTA Büro‘ in Makati City am 16. April 2010.

„Ich ging allein und überbrachte die 700.000 US$ Bargeld.“ fügte er hinzu.

Po behauptete, dass er den Kauf von fünf Robinson R44 Raven 1 Hubschraubern für Arroyo ermöglichte, von denen zwei als brandneu der PNP verkauft wurden.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/34969/former-first-gentleman-arroyo-paid-700000-for-2-used-choppers-witness