De Lima soll sich mit Überlebenden aus Hong Kong treffen

19. August 2011 – Es scheint, dass Justizministerin Leila de Lima und nicht Präsident Aquino diejenige sein wird, die sich mit den Überlebenden und den Familienangehörigen der letztjährigen Touristenbus-Entführung und dem darauf folgenden Massaker im Rizal Park trifft, wenn diese aus Hong Kong an diesem Wochenende eintreffen, sagte Malacañang am Donnerstag.

Der Präsidenten-Sprecher Edwin Lacierda sagte, dass der philippinische Generalkonsul in Hong Kong, Claro Cristobal vorschlug, dass De Lima die Angehörigen aus Hongkong, die nach einem Treffen mit Herrn Aquino fragten, begrüßt.

„Ich bin nicht sicher, ob das alles so ausgearbeitet wurde … aber ich habe das so verstanden.“ sagte Lacierda und stellte damit klar, dass der Präsident nichts mit einem Treffen mit den Hong Kong Touristen zu tun habe.

Er fügte hinzu, dass De Lima gebeten wurde, sich mit den chinesischen Familien zu treffen, schließlich war sie die Leiterin des Untersuchungsausschusses der Geiselnahme, die am 23. August 2010 zur Tötung von acht Hong Kong Touristen und ihrem philippinischen Geiselnehmer, einem verrückten ehemaligen Polizisten führte.

Inzwischen ist Hong Kong nicht glücklich mit der Entscheidung des Präsidenten. In einer Erklärung sagten sie, sie fühlten sich beleidigt.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://ofwnow.com/local-news/de-lima-to-meet-with-hong-kong-survivors/11970