2 Gangmitglieder in einem Internet-Shop erschossen

9. August 2011 – Zwei junge Männer, die in ihrer Nachbarschaft als Schlägertypen bekannt waren, wurden gestern Morgen von vier nicht identifizierten Verdächtigen erschossen, während sie in einem Internet-Shop in Sampaloc, Manila spielten.

Die Opfer Gold Morris Ancheta (18) und Kelvin van Erick Villegas (20), beide wohnhaft in Sampaloc, wurden bei Ankunft im UST Hospital für tot erklärt. Beide seien angeblich Mitglieder der ‚Bahala na Gang‘.

Jose Gumilan von der Mordkommission des ‚Manila Police Districts‘ (MPD) sagte, dass um etwa 2:45 Uhr morgens, die beiden Opfer in einem neuen Internet-Shop an der Ecke C.Fajardo und Cristobal Straße ebenfalls in Sampaloc mit den Computern spielten, als die vier bewaffneten Männer den Laden betraten und zunächst einen Überfall ankündigten.

Augenblicke später feuerten die vier auf die beiden Opfer und schlugen auf sie ein, während die anderen im Laden unverletzt blieben.

Bemerkenswert war, dass die Verdächtigen keine Wertgegenstände von den anwesenden Kunden mitnahmen, was zur Vermutung führt, dass sie wirklich nur vorhatten die beiden Opfer zu töten.

Die vier verließen nach der Ermordung ihrer Opfer hastig den Shop und werden jetzt von der Polizei gejagt.

Dokteronline.de - Arzneimittel online bestellen

Quelle: http://www.journal.com.ph/index.php/news/metro/10919-2-manila-toughies-gunned-down