Wirtschaftliche Reformen in der 2. Sitzungsperiode

18. Juli 2011 – Der Sprecher des Abgeordnetenhauses, Feliciano Belmonte Jr. sagte, dass die wirtschaftlichen Reformmaßnahmen wahrscheinlich die zweite Sitzungsperiode des Kongresses dominieren werden.

Die zweite Sitzungsperiode wird am selben Tag beginnen, wie Präsident Benigno Aquino seine zweite ‚State of the Nation Address‘ (SONA) liefert.

„Die SONA-Botschaft des Präsidenten wird uns sicherlich durch die nächste reguläre Sitzung leiten. In der Zwischenzeit werden die gesetzten Prioritäten für das erste ‚Legislative-Executive Advisory Council‘ (Ledac) weiter verfolgt, abgesehen von unseren eigenen Prioritäten im Repräsentantenhaus.“ sagte Belmonte.

Der Sprecher sagte bereits früher aus, dass Aquino beabsichtige, die vorgeschlagene Empfehlung des ‚General Appropriations Act‘ (GAA), dem Abgeordnetenhaus unmittelbar nach seiner SONA vorzulegen oder so früh wie möglich, um dem Kongress genügend notwendige Zeit zu geben, diese vollständig zu analysieren und sich bewusst zu werden über die vorgeschlagenen nationalen Aufwendungen.

„Wir sind uns alle einig über die Erfordernis rechtzeitig ein nationales Budgets zu erlassen und möchten das Szenario vermeiden, nachträglich die Haushaltsmittel umsortieren zu müssen. Wir konnten es im letzten Jahr und wir wollen in diesem Jahr noch besser werden.“ erklärte der Sprecher des Abgeordnetenhauses selbstbewusst.

Quelle: http://www.sunstar.com.ph/breaking-news/2011/07/18/house-speaker-eyes-economic-reforms-2nd-regular-session-167506