Untersuchung Arroyos Beteiligung im Fertilizer-Betrugsfall

4. Juli 2011 – Der Ombudsmann wird endlich die Untersuchung nach der Beteiligung der damaligen Präsidentin und jetzigen Pampanga Rep. Gloria Macapagal-Arroyo, im 728 Millionen Pesos Düngemittel Fond Betrugsfall beginnen.

Die ehemalige Ombudsmann Frau Ma. Merceditas N. Gutierrez, eine enge Verbündete der Arroyos, wurde beschuldigt „den Fall auszusitzen“. Ihr stand ein Amtsenthebungsverfahren im Senat bevor, dem sie mit ihrem Rücktritt im April zuvor kam. Ihre Untätigkeit im Düngemittel Fond Betrugsfall war einer der sechs Fälle, die die Grundlage zu der Anklage war.

„Es ist ein elementarer Grundsatz, dass ein vorgeschalteter Minister als direkt vom Präsidenten kontrolliert anzusehen ist … Es besteht somit ein Bedarf an Untersuchungen über die Mittäterschaft oder Haftung der ehemaligen Präsidentin in Bezug auf die Zuweisungen, Freigaben und Ausgaben des Düngemittel Fonds.“ war in einer Pressemitteilung aus dem Büro des Ombudsmanns zu lesen.

Der damalige Landwirtschaftsminister war angeblich angewiesen worden, Gelder für Düngemittel umzuleiten in die Wahlkampagne von Frau Arroyo im Jahr 2004.

dkb.de

Quelle: http://www.bworldonline.com/content.php?section=Nation&id=34136&title=Probe%20on%20Arroyo%27s%20link%20to%20fertilizer%20fund%20scam%20starts