Rund 8.000 Demonstranten vor der SONA erwartet

25. Juli 2011 – Die Zahl der Demonstranten wird voraussichtlich im Laufe des Tages auf bis zu 8.000 ansteigen, vor der zweiten Rede des Präsidenten Benigno Aquino an die Nation, der ‚State of the Nation Address‘ (SONA).

Rund tausend Demonstranten marschierten bereits entlang der Commonwealth Avenue, sagte der ‚Philippine National Police‘-Sprecher Superintendent Agrimero Cruz Jr. Weiterhin sagte er, dass weitere Demonstranten erwartet würden, die ihren Marsch von Mendiola, Malanday und Marikina aus starten.

Verschiedene Oppositionelle, Gewerkschaften und gesellschaftliche Gruppen, haben zu den Demonstrationen aufgerufen. So thematisieren sie auf Plakaten und mit Figuren Themen, wie mangelnde Bildungsressourcen, die OFW-Probleme oder die Landreform. Aufgrund der großen nationalen Aufmerksamkeit, eine Gelegenheit, die sich eben nicht täglich bietet.

Mit der SONA wird Präsident Aquino ein Resümee seiner bisherigen Arbeit aus seiner Sicht geben und einen Ausblick auf das kommende Jahr eröffnen. Die SONA stellt gleichzeitig den Start der zweiten Sitzungsperiode des Abgeordnetenhauses dar. Um 16 Uhr Ortszeit wird der Präsident seine Rede in Filipino abhalten, zu der er zuvor sein Volk aufforderte genau zuzuhören, da sie alle aktuellen Aussagen seiner Politik enthielten.

Im späteren Verlauf erfolgt an dieser Stelle eine Zusammenfassung der Rede (voraussichtlich morgen).

AquaticSport.de - Wassersport

Quelle u.a.: http://newsinfo.inquirer.net/29503/some-8000-protesters-expected-to-join-sona-protest-police