Kostenlose Film-Vorführung von „Noli me tangere“

11. Juli 2011 – SM City Cebu bietet ein kostenloses Public Viewing des mehrfach ausgezeichneten Films „Noli me tangere“.

Der Film dreht sich um Crisostomo Ibarra, der nach sieben Jahren Studiums in Europa, auf die Philippinen zurück kehrt. Sein Vater, Don Rafael Ibarra, wurde ins Gefängnis gesteckt, im Zusammenhang mit dem Tod eines Zöllners. Seitdem hörte Don Rafael mit dem Empfang der heiligen Kommunion auf. Er lehnte auch ein katholisches Begräbnis durch Pater Damaso, den Gemeindepriester ab.

Inzwischen entscheidet Ibarra, eine Schule in seiner Stadt zu bauen, nachdem er den Mangel an Fortschritten sah. Aber Padre Salvi war gegen den Plan, weil er heimlich besorgt war, dass das Projekt die Macht, die er in der Stadt ausübte, bedrohe. Während der Grundsteinlegung der Schule, wurde Ibarra fast umgebracht, aber Elias Leopoldo Salcedo hat ihn gerettet. Ibarra wird schließlich in eine inszenierte Revolution verwickelt und durch die Guardia Civil gejagt.

Maria Clara, Ibarras Liebling, fügt unwissentlich Ibarra Leiden zu, als sie Ibarras Brief verwechselt mit einem anderen Brief, der ihre wahre Natur enthüllt. Tandang Tacio, der alte Philosoph stellte fest, dass es viele Versuche gab in der Vergangenheit, eine Schule zu bauen, aber alle gescheitert waren.

Zu den Darstellern gehören Eduardo del Mar als Crisostomo Ibarra, Edita Vital als Maria Clara, Oscar Keesee als Vater Damaso, Johnny Monteiro als Vater Salvi, Lina Carino als Sisa und Leopoldo Salcedo als Elias.

Der Film wird am 12. Juli ab 13 Uhr bis 16 Uhr im Event-Center des SM City Cebu gezeigt werden. Für Anfragen und Reservierungen, Telefon 231-3446 bis 47.

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/22982/free-movie-showing-of-%E2%80%98noli-me-tangere%E2%80%99