Echiverri ‚klebt‘ an seinem Posten

19. Juli 2011 – Der Caloocan Bürgermeister Enrico Echiverri sagte, da er kein ordnungsgemäßes Verfahren erhalten habe, werde er niemals seinen Posten räumen, ungeachtet der Suspendierung durch das Büro des Ombudsmanns.

In einer Konferenz am Dienstag im Rathaus, sagte der kampfbereite Bürgermeister, er werde die angeblich unbegründete 6-monatige Suspendierung vom Sonntag anfechten. Die präventive Suspendierung stamme von einer Beschwerde, die vom Vizebürgermeister Caloocans, Edgar Erice eingereicht wurde, in der er Echiverri beschuldigt, rund 38 Millionen Pesos an Beiträgen der Arbeitnehmer zum ‚Government Service Insurance System‘ (GSIS) nicht überwiesen zu haben.

„Warum hat das GSIS keinen Finger geregt, um ein Verfahren gegen mich einzureichen? Mit welchem ​​Recht hat er ein Verfahren gestartet? Er ist noch nicht einmal ein Betroffener.“ sagte Echiverri. Er sagte, Erice sei „verzweifelt, um an die Macht zu kommen, dass er dafür sogar den Willen des Volkes untergräbt … zusammen mit einem willigen Ombudsmann.“

Er sagte, das Problem der Überweisungen wurde bereits diskutiert, ebenso mit GSIS Beamten. Echiverri sagte, er sei zu dem GSIS Vorsitzenden Daniel Lacson im vergangenen Jahr gegangen, um die Bücher des Rathauses mit denen der Agentur in Einklang zu bringen. Er sagte, die lokale Regierung habe sich nicht bei ihren Überweisungen geirrt. Allerdings gäbe es einige fragwürdige Zahlen, die mit jenen der GSIS abgeglichen werden müssten, erklärte er.

Basierend auf den anschließenden Diskussionen, stimmte das GSIS später einer Vereinbarung zu, wonach die Stadt Tilgungszahlungen über 3 Jahre hinweg zu überweisen habe. Er habe auch beim Amt des Ombudsmanns angefragt, wegen seiner Suspendierung ohne Verteidigungsmöglichkeit. Er beklagte auch die übereilte Umsetzung der Entscheidung. Der Antrag auf Suspendierung wurde am Freitag erteilt und die Umsetzung am Sonntag. Eine Pressemitteilung erfolgte am folgenden Tag, sagte er.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/07/19/11/echiverri-hangs-post