Umfrage: Etwas weniger Zufriedenheit mit PNoys Arbeit

21. Juni 2011 – Die Zufriedenheit der Filipinos mit ihrem Präsidenten Benigno S. Aquino III, ging einer neuen Umfrage zufolge um fünf Punkte von „sehr gut“ (51) auf „gut“ (46) zurück.

Die landesweite Umfrage vom 3. bis 6. Juni mit 1.200 Befragten ergab, dass 64 Prozent mit der Leistung Präsident Aquinos in den vergangenen drei Monaten zufrieden waren, während 18 Prozent sich unzufrieden äußerten, was einen Netto Zufriedenheitsgrad von +46, also „gut“ ergibt.

Die Klassifizierung der Netto Noten sind dabei wie folgt definiert:
+70 und mehr „ausgezeichnet“
+50 bis +69 „sehr gut“
+30 bis +49 „gut“
+10 bis +29 „moderat“
+ 9 bis – 9 „neutral“
-10 bis -29 „dürftig“
-30 auf -49 „schlecht“
-50 bis -69 „sehr schlecht“
-70 und weniger „abscheulich“

Die Meinungsforscher stellten dabei fest, dass die jüngsten Zahlen von Präsident Aquino um fünf Punkte nach unten gingen, von zuletzt „sehr gut“ mit einer +51 Bewertung, im vergangenen März. Ebenso wiesen sie auch darauf hin, dass die gegenwärtige Bewertung des Präsidenten sich signifikant verringerte, von seiner besten Note „sehr gut“ mit +64 im November 2010.

Präsident Aquino erhielt „gut“ und „sehr gut“ Bewertungen unter allen geographischen Gebieten, sozio-ökonomischen Schichten sowie Männer und Frauen in der Juni-Umfrage. Der Präsident erhielt „sehr gute“ Netto Ratings in den Visayas und Mindanao mit jeweils +51 und +54.

Amazon

Quelle: http://www.mb.com.ph/articles/323606/pnoys-satisfaction-rate-drops-5-pointa