Gestohlene Autos – diesmal aus der Türkei

16. Juni 2011 – Zwei weitere möglicherweise gestohlene Fahrzeuge, seien auf die Philippinen verschifft worden, abgesehen von dem beschlagnahmten Luxusauto, das Berichten zufolge in der Türkei gestohlen wurde und seinen Weg in das Land fand, sagte Highway Patrol Group (HPG) Sprecher Superintendent Edwin Butacan am Donnerstag.

Butacan sagte, dass ein Volvo Auto und ein Van am Mittwoch ihrem Büro gemeldet wurden, die Ähnlichkeit mit dem Fall des grauen BMW XS (BJ 2005) zeigten, von dem Besitzer, einem gewissen Wilson Espares und die nach Überprüfung in der Türkei als gestohlen gemeldet wurden. Butacan gab keine weiteren Details.

Butacan sagte, der BMW XS, der im November letzten Jahres nach Manila ausgeliefert wurde, „nicht geschmuggelt wurde, sondern legitim importiert wurde, aber man danach feststellte, dass das Auto gestohlen wurde.“ Die HPG entdeckte, dass der BMW in der Türkei gestohlen war, als Espares eine sogenannte ‚Motor Vehicle Clearance‘ bei dem Büro der ‚HPG Motor Vehicle Clearance Division‘ am 30. Mai beantragte, so Butacan.

Er sagte, HPG Direktor Chief Superintendent Leonardo A. Espina ordnete die Überprüfung des Status und der Fahrzeugdokumente mit dem Interpol ‚Criminal Data Access Management System‘, vor der Erteilung der Freigabe an und so wurde festgestellt, dass das Auto in der Türkei gestohlen wurde und seit dem 28. Oktober 2006 vermisst wurde.

Butacan sagte, das Auto wurde von der Türkei nach Saudi-Arabien und dann nach Tartous in Syrien gefahren und wurde dann nach Manila verschifft, wo es am Manila International Container Port (MICP) im November 2010 ankam. Espares bezahlte 799.968 Pesos für Steuern und Strafe, sagte Butacan. Doch die MICP ließ später das Fahrzeug beschlagnahmen, um die Rechtmäßigkeit des Autos zu überprüfen.

Das Auto ist jetzt in der Obhut der Zollbehörde, sagte Butacan. Er sagte, die HPG würde sich mit der türkischen Botschaft und anderen in dem Fall beteiligten Organisationen abstimmen, sagte Butacan.

dkb.de

Quelle: http://newsinfo.inquirer.net/15451/2-more-possibly-stolen-cars-imported-to-philippines%E2%80%94hpg