De Lima setzt die Demontage der Gefängniszellen aus

9. Juni 2011 – Justizministerin Leila de Lima setzte am Donnerstag den Abbau von den „Luxus-Gefängniszellen“ im New Bilibid Gefängnis aus, bis zur Vorlage eines detaillierten Aktionsplanes durch das ‚Bureau of Corrections‘, wie der Abbau durchgeführt werden könne.

De Lima sagte, die Bandenführer im Gefängnis, könnten die Zeit der Flaute als Gelegenheit nutzen, um sie zu überzeugen, dass die Zellen einem guten Zweck dienen. In einem Gespräch zwischen de Lima und den Bandenchefs, sagten diese, dass sie diese Zellen für ein Belohnungssystem für Mitgefangene nutzten.

Der Aktionsplan wird wohl 2-3 Wochen benötigen, um abgeschlossen zu werden. De Lima sagte der Aktionsplan ist erforderlich, da es keine leichte Aufgabe sei ins Gefängnis zu gehen, vor allem in den Hochsicherheitstrakt des New Bilibid. Weiter sagte sie, Sicherheitsvorbereitungen müssen zunächst gründlich getroffen werden, um den Vorgang auszuführen.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/06/09/11/de-lima-suspends-dismantling-kubols