15-Jährige zeigt Präsidentenwachen wegen Vergewaltigung an

22. Juni 2011 – Ein 15-jähriges Mädchen beschuldigte am Dienstag einen Unteroffizier der Sicherheitsmannschaft des Präsidenten (PSG) und zweier weiterer Personen, der Vergewaltigung in der Kaserne der Malacañang Anlage am Montag Abend.

Der PSG Mann, der als Sergeant Walter Candelaria genannt wurde und der Village Vorsteher Angelo Murillo meldeten sich bei der Polizei in Manila der Abteilung „Frauen und Kinder Schutz“, um die Beschwerde zu beantworten. Sie werden in Polizeigewahrsam bleiben, während der Fall untersucht wird. Das Mädchen, die in San Miguel (Manila) wohnt, behauptet, dass der Vorfall um rund 23 Uhr vor der Barangay Hall in San Miguel stattgefunden habe. Sie sagte Murillo und seine Männer hätten sie zuvor wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre für Minderjährige, festgenommen.

Murillo schleifte sie in Richtung einer Gruppe von Männern und erzählte ihr, er wollte sie ein paar Leuten vorstellen, von denen sie Geld verdienen könnte. Jene Leute zwangen sie in ein Fahrzeug einzusteigen und brachten sie in die PSG-Kaserne. Als sie da waren, hätten Candelaria und seine beiden noch nicht identifizierten Begleiter, sie vergewaltigt. Das Mädchen sagte, dass ihre Vergewaltiger ihr erst nach mehreren Stunden erlaubten, nach Hause zu gehen. Dann meldete sie den Vorfall der Councilor Angelina Marzan, die sie zur Polizei begleitete.

PSG Kommandeur Oberst Ramon Mateo Dizon sagte, die Sicherheits-Gruppe habe ihre eigene Untersuchung gestartet. „Ich habe einige meiner Leute, zur Polizei geschickt, um zu überprüfen, ob eine Beschwerde vorliege und anscheinend gibt es diese.“ sagte Dizon. „Wir werden mit dem Manila Police District zusammen arbeiten. Dennoch werden wir unsere eigene Untersuchung starten. Aber diese ist nicht auf kriminelle Aspekte ausgerichtet, sondern eher wegen Verstöße gegen unsere Richtlinien. Wie Sie wissen, sollten wir keine Unbefugte in unsere Kaserne bringen.“ fügte er hinzu.

Er stellte fest, dass der Bereich, in dem die angebliche Vergewaltigung stattgefunden habe von einem weiblichen Offizier überwacht wird. „In dem beschriebenen Gebiet, ist der Kompaniechef Major Francel Taborlupa, ein weiblicher Offizier und ich bin sehr zuversichtlich, dass sie nicht für diese Handlungen steht, wenn sie überhaupt in ihrem Bereich passiert ist.“ sagte Dizon.

dkb.de

Quelle: http://www.manilastandardtoday.com/insideNews.htm?f=2011/june/22/news7.isx&d=2011/june/22
und http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/06/22/11/alleged-rape-inside-malaca%C3%B1ang-angers-child-rights-group