MMDA will feste Gehälter für Busfahrer

18. Mai 2011 – Die ‚Metro Manila Development Authority‘ (MMDA) und das Arbeitsministerium (DOLE) trafen sich heute Morgen mit Busunternehmen, um Wege zu diskutieren, Verkehrsunfälle zu vermeiden.

Die MMDA schlug feste Gehälter für Busfahrer vor, was zu weniger Geschwindigkeitsüberschreitungen und Verstößen anderer Verkehrsregeln führen soll, da die Fahrer rasen, um mehr Passagiere zu bekommen und mehr Fahrten machen zu können.

Die meisten Busfahrer erhalten eine Vergütung auf der Grundlage ihres Anteils von verkauften Busfahrkarten.

Die MMDA drängt auch die Busunternehmen dazu, in die Qualifizierung der Fahrer zu investieren.

Das Treffen kam nach einer Reihe von Unfällen in den Hauptstraßen der Metro Manila, von denen der letzte Unfall entlang der Commonwealth Avenue war, als der altgediente Journalist Chit Estella Simbulan getötet wurde.

Quelle: http://www.abs-cbnnews.com/nation/metro-manila/05/18/11/mmda-wants-fixed-rate-salaries-bus-drivers