Zentralbank überprüft Inflationsprognose

29. April 2011 – Die ‚Bangko Sentral ng Pilipinas‘ (BSP) wird während ihrer Währungsfonds-Vorstandssitzung am 5. Mai überprüfen, ob ihre Inflationsprognose für dieses Jahr realistisch ist, inmitten des anhaltenden Anstiegs der weltweiten Ölpreise, sagte der Zentralbankchef Reportern am Freitag. „Wir könnten unsere Inflationsprognose bei unserem Treffen nächste Woche erneuern.“ so BSP Governor Amando M. Tetangco Jr. gegenüber Reportern.

„Wir werden alle Entwicklungen, einschließlich der künftigen Preisentwicklungen, in die Entscheidung einbeziehen, ob wir die Geldpolitik weiter anziehen müssen.“ Die Zentralbank hat eine Inflationsrate von 4,4% für dieses Jahr eingeplant, in einem Fenster von 3% – 5% für 2011 und 2012. Die jährliche Inflationsrate für April, die am 5. Mai bekannt gegeben wird, erwartet man im Bereich zwischen 3,7% – 4,7%, im März lag sie bei 4,3%. Demnach soll die Inflation auf über 5% in den kommenden Monaten steigen, bevor sie wieder fällt, mit einer durchschnittlichen Rate für 2011, die man in der Nähe der Spitze erwartet.

Herr Tetangco verweist besonders auf den anhaltenden Anstieg des weltweiten Ölpreise als ein wesentlicher Risikofaktor. „Wir bleiben sehr wachsam gegenüber den Schwankungen der Ölpreise und Anzeichen möglicher Folgeeffekte.“ sagte er unter Bezugnahme auf die öffentlichen Verkehrskosten und die täglichen Mindestlöhne, die jetzt in vielen Regionen überprüft würden. „Die Ölpreise bleiben die bedeutendsten Risiken für die Inflation.“ fügte er hinzu. „Unsere aktuelle Prognose ist an Dubai Rohöl gekoppelt, mit einem Preis von 110 US$, aber jetzt liegt dieser oberhalb dieses Satzes.“ Der Preis für Dubai Rohöl, ein Maßstab für lokale Kraftstoffpreise, erhöhte sich auf einen Durchschnitt von 115,25 US$ pro Barrel im Zeitraum vom 1.-27. April, gegenüber von 108,16 US$ im vergangenen März.

Am vergangenen Donnerstag hatte die Weltbank in einem veröffentlichten Bericht festgestellt, dass die „Pass-Through“ (Durchlaufszeit) der globalen Nahrungsmittel- und Ölpreise verglichen mit den lokalen Preisen in den Philippinen, China und Thailand in der Regel höher lägen, als in weiten Teilen Asiens. Das Monetary Board hob die Leitzinsen um 25 Basispunkte in seiner Sitzung am vergangenen 24. März an, was das erste Mal war seit Juli 2009, um der steigenden Inflation entgegen zu wirken.

Quelle: Central bank to review inflation forecast
http://www.bworldonline.com/content.php?section=Economy&title=Central-bank-to-review-inflation-forecast&id=30523