Regierung startet SMS-Alarmsystem

15. April 2011 – Im Bemühen gefälschte Alarmbotschaften, die unnötige Panik verursachen, zu bekämpfen, hat Malacañang ein „Official Text Message“-System gestartet, das genaue Updates für die Öffentlichkeit bietet, in Zeiten von Katastrophen und anderen Notfällen. Die Regierung hat mit den großen Telekommunikationsunternehmen vereinbart, nämlich PLDT / Smart, Globe und Digitel / Sun, die Schaffung eines freien öffentlichen und sicheren Beratungssystem per SMS zu errichten.

In einer öffentlich-privaten Partnerschaft für öffentliche Sicherheit und Katastrophenschutz Kommunikation, haben sich die Telekom-Unternehmen freiwillig zur rechtzeitigen Übertragung der genauen Nachrichten an ihre Abonnenten bei Taifunen, Überschwemmungen, Erdbeben und anderen Katastrophen verpflichtet. Die „offizielle Text Message“ wird von der betroffenen Behörde kommen, mit der Absendernummer 1456.

Herminio Coloma Jr. vom präsidialen Communications Operations Office (PCOO) sagte, das neue öffentliche Sicherheits-Beratungsprogramm soll Panik vermeiden und den Bürgern Hinweise geben, für deren eigenen Sicherheit und deren Eigentum, während Taifunen, Überschwemmungen, Erdbeben und sonstigen Sicherheits-Notfällen. „In Zeiten der Krise, erzeugen genaue Informationen Vertrauen und Stille erzeugt Angst. Es ist für die Regierung wichtig, der Öffentlichkeit die richtigen Hinweise zu geben um Panik über ungeprüfte Aussagen und Hoax-Meldungen zu vermeiden.“ sagte Coloma.

Die nationale Telecommunications Kommission hat bereits ein Memorandum über die Leitlinien für die öffentliche Sicherheit zur Sendung von SMS-Nachrichten während Katastrophen und anderen Notfällen aufgestellt.

Quelle: Gov’t launches text message system
http://www.mb.com.ph/articles/314238/gov-t-launches-text-message-system