Philippinisches Haushaltsdefizit im 1. Quartal deutlich geringer

27. April 2011 – Das philippinische Haushaltsdefizit lag im ersten Quartal bei 26,2 Mrd. Pesos und damit niedriger als die erwarteten 119,98 Mrd. Pesos, berichtete das Finanzministerium heute.

Finanzminister Cesar V. Purisima sagte, umsichtige Ausgaben und höhere Einnahmen hätten dieses ermöglicht.

Der Drei-Monats-Umsatz belief sich auf 323,08 Mrd. Pesos und übertraf damit das Ziel von 319,27 Mrd. Pesos bei den Einnahmen (Steuern).

Die Ausgaben im ersten Quartal beliefen sich auf 349,28 Mrd. Pesos und waren somit deutlich niedriger als die geplanten 431,26 Mrd. Pesos.

Quelle: Phl posts lower than target deficit in Q1
http://www.philstar.com/Article.aspx?articleId=680109&publicationSubCategoryId=200