16-jährige lässt aus Eifersucht einen 75-jährigen Amerikaner ermorden

1. April 2011 (kein Aprilscherz!) – Ein amerikanischer Staatsbürger wurde in seiner Wohnung in Cebu City erschossen. Dabei verdächtigt die Polizei, eine Jugendbande als Täter, mit dem Motiv Eifersucht. Die Polizei sagte, fünf Verdächtige waren beteiligt, darunter ein 16-jähriges Mädchen, das den Mord nach der Beendigung ihrer Beziehung mit dem Amerikaner plante.Ein Wachmann der Wohnung hielt einen 17-jährigen Jungen und ein weiteres 16-jähriges Mädchen vom Verlassen des Gebäudes ab, nachdem Leamon Wesley Casteen Jr. erschossen wurde. Casteen, gebürtig in South Carolina, USA, war nach 21 Uhr am Mittwoch mit mehreren Schusswunden in seinem Körper auf der zweiten Etage des Sanchez Apartments an der Sanciangko Street gefunden worden.

Der Wachmann Nelson Barquio erzählte der Polizei, er hielt die beiden Jugendlichen auf, die die Wohnung nach der Tötung verlassen wollten. Die Polizei sagte, die Verdächtigen waren ständige Besucher des Amerikaners und ehemalige Mitglieder der „Crips Gang“, die ihre eigene Gang bildeten namens „Tanduay Survivors Clan“, vor allem aus Minderjährigen.

In dem Zimmer des Amerikaners konnten eine .45 Pistole, ein .38 Revolver, deformierte Schlagstöcke, Zeitschriften und Kleidung mit Blutflecken geborgen werden. Eine Tasche wurde auch im Fahrstuhl gefunden.

Gestern Nachmittag, Jordan Cyril Galliste, 18, aus dem Barangay Mambaling, Cebu City, ergab sich der Polizei. Sein Vater brachte ihn zur Polizei nachdem die Kriminalpolizei und Detektive, unter der Leitung von Chief Insp. George Ylanan zum Haus von Galliste gingen, der als einer der Verdächtigen in dem Mord gilt.

Ylanan sagte, Galliste und der 17-jährige Junge, hätten während der Polizeiuntersuchung zugegeben, dass sie die Bewaffneten waren. Die Polizei sucht noch nach zwei weiteren Personen, die an dem Verbrechen beteiligt waren. Das 16-jährige Mädchen, welches festgenommen wurde, gestand ihre Anwesenheit, als der Plan den Amerikaner zu töten gemacht wurde. Sie sagte, eine andere 16-jährige Freundin sei Drahtzieherin des Mordes.

Die Polizei sagte, die angebliche Drahtzieherin Mia (Name geändert) hatte mit dem Amerikaner für zwei Wochen eine Beziehung, dann regte sie sich darüber auf, dass ihre Beziehung zu Ende war. Sie vermutete angeblich, dass der Amerikaner ein anderes Mädchen sah. „Sie war diejenige, die den Mord plante, weil der Amerikaner nichts mehr von ihr wollte.“ sagte das 16-jährigen Mädchen in Polizeigewahrsam.

Quelle: American shot dead; youth gang members linked

http://globalnation.inquirer.net/cebudailynews/metro/view/20110401-328714/American-shot-dead-youth-gang-members-linked

 

Hinweis:

Im Fernsehen zeigte man die ACR-I Card des Amerikaners, auf der er mit einem Alter von 75 Jahren (Geburtsjahr 1935) ausgewiesen wurde …