Azkals Trainer in Gedanken bei seiner Familie in Japan

19. März 2011 – Der Trainer der philippinischen Azkals, Hans Michael Weiss ist derzeit nicht zu beneiden. Einerseits versucht er, so ernsthaft als möglich, mit der Nationalmannschaft zu trainieren und sie für die Gruppenphase des AFC Challenge Cup in Myanmar vorzubereiten, andererseits sorgt er sich um seine Familie, die er in der Erdbebenregion Japans zurück lassen musste.

Weiss Frau ist Japanerin, die sich immer noch in Osaka mit ihren beiden Kindern und Weiss Mutter befindet. Während er sich deswegen sorgt, versteht er aber auch, dass er seinen Job als Trainer der Azkals zu erledigen hat. Der deutsche Trainer hat die schwierige Aufgabe, die Neuausrichtung der Azkals für die harte Aufgabe vorzunehmen.

„Die Jungs hatten einen Tag trainingsfrei und werden heute wieder intensiv trainieren. Am Samstag ist Reisetag und das Haupttraining ist am Sonntag, mit allen Spielern gemeinsam am Tag vor dem Spiel.“ sagte Weiss. Die Azkals trainierten am Freitag an der Universität von Makati, einen Tag vor der Abreise nach Myanmar.

Weiss sah seine Familie zuletzt, als das Team im japanischen Trainingslager Gotemban trainierte. Er versuchte sie aus Japan nach dem Erdbeben vom 11. März und seinen Nachwehen, außer Landes zu bringen, aber seine Verantwortung als Trainer hinderte ihn bislang daran.

Der deutsche Trainer hat somit mehrere Aufgaben seit seiner Ankunft hier aus der Mongolei, zu erledigen. So muss er die Azkals zu trainieren versuchen und gleichzeitig die Evakuierung seiner Familie von Osaka per email, Telefongesprächen sowie anderen Mitteln, mit Hilfe von Freunden und Verwandten koordinieren.

„Japan … es ist eine sehr harte und traurige Geschichte. Meine Familie ist noch immer da, aber die Kinder werden am Montag mit meiner Mutter ausfliegen, die dort ihren Urlaub verbrachte. Meine Frau, kommt später nach.“ sagte Weiss. Er hofft, seine Familie nach dem einwöchigen Turnier in Myanmar, wieder zu treffen. Seine beiden Kinder fliegen am Montag nach Deutschland, am selben Tag wie die Azkals gegen Myanmar spielen.

Quelle: Weiss torn between team, family in Japan http://www.manilastandardtoday.com/insideSports.htm?f=2011/march/19/sports2.isx&d=2011/march/19